Logo Akademie

Studienleitung

 

 

 

 

 

 

 

Hella Blum
Tel.: +49 (0) 228 / 47 98 98 - 55
Mobil: +49 (0)151 569 111 58
Mail an Hella Blum
Twitter: @hellablum
Weitere Informationen

> zum Akademie-Team

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenbereich Neue Medien.

> weitere Informationen

Cover der epd-Dokumentation 4/2021: Digital-parochial-global?! (1): Gottesdienst und Liturgie Bild-Lupeepd-Dokumentation 4/2021: Digital-parochial-global?! (1)

epd-Dokumentation zum 1. Workshop einer Reihe zur digitalen Ekklesiologie

Neuerscheinung: Ekklesiologische Perspektiven im Digitalen

Gemeinsam mit der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft und der Evangelischen Akademie der Pfalz lädt die Evangelische Akademie im Rheinland zu einer Workshopreihe über ekklesiologische Fragen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis ein. Die Dokumentation des ersten Workshops zu Fragen von Gottesdienst und Liturgie liegt nun vor. 

Leib Christi, Institution, Unternehmen, Verein, Netzwerk, Gemeinschaft der Heiligen – die Vorstellungen davon, was Kirche ist und was sie sein könnte, waren schon immer vielfältig, widersprüchlich und strittig. In der evangelischen Tradition ist Kirche dort, wo "das Evangelium rein gepredigt und die heiligen Sakramente laut dem Evangelium gereicht werden" (aus dem Augsburger Bekenntnis von 1530 -  Confessio Augustana (CA) VII).

Angesichts steigender kirchlicher Online-Aktivitäten und Netzwerke gerade angesichts der außerordentlichen Herausforderungen durch die pandemiebedingten Einschränkungen des analogen kirchlichen Lebens stellen sich viele Fragen neu und dringlicher:
Wo, wer oder was ist eigentlich Kirche?
Wo und wie wird gepredigt und werden die Sakramente gereicht?
Wie verändert sich das religiöse Bewusstsein?
Wie stehen die unterschiedlichen Formen von Offline- und Online-Kirche zueinander?
Was verändert sich, wenn die "Zirkulation des religiösen Bewusstseins" auch im digitalen Raum in Gang
kommt?
Was heißt "Priestertum aller Gläubigen"?
Wie viel Professionalität, Ordnung und Hierarchie sind nötig?

Die Workshopreihe greift diese ekklesiologischen Fragen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis auf. Praktiker*innen, Wissenschaftler*innen und Kirchenleitende kommen in drei Workshops über diese Fragen miteinander ins Gespräch. Nach Impulsen aus der Praxis und der Dogmatik soll gemeinsam ein Thesenpapier zu diesen Fragen erarbeitet werden, das für die weitere Diskussion in Theologie und Kirche(n) online und offline genutzt werden kann.

Die vorliegende Ausgabe von epd-Dokumentation zeichnet den ersten von drei Workshops nach, der am 16. Oktober 2020 stattfand – natürlich digital.

Die beiden weiteren Workshops vom 29. Januar 2021 und 9. April 2021 werden in zwei weiteren Ausgaben bis zum Frühsommer dieses Jahres dokumentiert.

Die Veranstalterinnen und Veranstalter laden alle Interessierte zur Teilnahme an der Diskussion auf der Online-Plattform CURSOR_ ein. Zur Diskussion

(Quelle: aus dem Vorwort der Dokumentation)

 

Aus dem Inhalt der epd-Dokumentation 
Digital - parochial - global?!
Ekklesiologische Perspektiven im Digitalen

Workshopreihe der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft
(FEST) in Kooperation mit der Evangelischen Akademie im Rheinland und der
Evangelischen Akademie der Pfalz
Workshop I – Gottesdienst, Liturgie und Verkündigung, 16. Oktober 2020 (digital)

 

  • Dr. Frederike van Oorschot
    Einführung
     
  • Hella Blum, Selina Fucker, Dr. Frederike van Oorschot
    Thesenpapier zur Diskussion
     
  • Prof. Dr. Helmut Schwier
    Digitale Gottesdienste: Kairos zur erneuerten Predigt
     
  • Wolfgang Loest
    "Gemeinschaft herzustellen ist die Königsdisziplin" 
    Erfahrungen mit Online-Gottesdiensten und hybriden Gottesdiensten im Erprobungsraum Kirche.plus der Lippischen Landeskirche
     
  • Prof. Dr. Ilona Nord und Prof. Dr. Thomas Schlag
    Zurück im Zentrum?
    Gottesdienstliche Praxis in Krisen-Zeiten digitaler Kommunikation. Beobachtungen und Reflexionen im Zusammenhang der CONTOC-Studie 2020
     
  • Oberkirchenrat Dr. Matthias Kreplin
    Impuls beim Workshop
     
  • Hella Blum, Selina Fucker, Dr. Frederike van Oorschot
    Tagungsbericht

Bibliographische Informationen: 

Digital – parochial – global?!
Ekklesiologische Perspektiven im Digitalen (1)
Workshopreihe der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) in Kooperation mit der Evangelischen Akademie im Rheinland und der Evangelischen Akademie der Pfalz
Workshop I – Gottesdienst, Liturgie und Verkündigung 
16. Oktober 2020, digital
Hg.: Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH (GEP)
epd-Dokumentation 4/2021
Frankfurt a.M., 32 Seiten, geheftet
4,30 €, zzgl. Porto
Bestellung direkt über das Gemeinschaftswerk für Evangelische Publizistik

bestellen

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

epd/hbl / 30.01.2021



© 2021, Kirche und digitaler Wandel
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung